Möchten Sie uns direkt kontaktieren?
Wählen Sie die Rufnummer

069 50007-6550

Wir beantworten Ihnen gerne all Ihre Fragen.

Fragen?

Kontakt

Lesen Sie unseren Blog

Entdecken Sie die aktuellsten Neuigkeiten und Anmerkungen von unserem Sage Team und Gast-Bloggern

Komplette geschichte

Lincoln Waste Solutions

„Sage steigert die Effizienz und damit auch die Rentabilität in Unternehmen wie dem unseren. Alle Daten befinden sich zentral an einer Stelle und wir können sofort beide Geschäftsparteien zusammenbringen.“

Jay Lentz, Leiter der Kundenentwicklung, Lincoln Waste Solutions


Schlanke Prozesse und steigendes Wachstum mit Sage

Das in Connecticut ansässige Unternehmen bietet Maklerdienste für komplexe Abfallentsorgungslösungen an. Mit Sage wurden Prozesse gestrafft, Kundenservicewerte optimiert und Lieferantenbeziehungen mit einer einzigen Quelle für Berichts- und Kommunikationsdaten verbessert.


Schwierigkeiten, den Überblick zu behalten
Die größte Herausforderung bestand darin, die Vertriebs-Pipeline zu verwalten, den Kundensupport zu verbessern und einen besseren Überblick über die Geschäfte zu bekommen. Mit mehr als 500 einzelnen Tabellenblättern und 200 Softwareprogrammen mit Kundeninformationen hatte das Unternehmen schwer zu kämpfen, den Überblick über die Kundeninteraktionen und Zugriffsberichte zu behalten.  

Lincoln Waste Solutions wünschte sich die nahtlose Integration zwischen Vertrieb, Buchhaltung, Kundenservice und Lieferantenbeziehungen, damit das Unternehmen die Berichterstellung automatisieren und schneller auf große Datenmengen zugreifen könnte. Die gesamte IT-Umgebung sollte in einer robusten CRM-Lösung konsolidiert werden, die einfach zu verwenden und zu steuern war.

„Der Erfolg brachte auch Schwierigkeiten mit sich. Die Abläufe waren ineffizient, es fehlte an Kommunikation und Informationen wurden nicht konsistent verwaltet“, erklärte Jay Lentz, Leiter der Kundenentwicklung. „Wir mussten die Prozesse straffen und die Kommunikation innerhalb der Organisation erleichtern.“


Erfüllung spezifischer Anforderungen
Nach der Prüfung zahlreicher CRM Systeme fiel die Wahl auf Sage. Kosten, Funktionalität und einfache Integration mit Sage 100, der Business Management-Lösung des Unternehmens, waren wichtige Argumente, der Hauptgrund für die Wahl von Sage war jedoch die Art und Weise, wie die Software an das Unternehmen angepasst werden konnte.

„Einer der Gründe für die Wahl von Sage war die Möglichkeit, die Oberfläche exakt an unsere Anforderungen anzupassen“, sagte Lentz. Als weitere Pluspunkte nannte er die nahtlose Bereitstellung und Datenmigration von Sage. Von der Unterzeichnung des Vertrags bis zur Bearbeitung der ersten Tickets in Sage vergingen weniger als zwei Monate.


Mehr Effizienz und messbarer Erfolg
Durch Sage steht dem Unternehmen eine zentrale Datenquelle zur Verfügung, in der Vertrieb, Kundenservice und Marketing zusammengefasst sind. Dies steigert die Effizienz der Betriebsabläufe und liefert Echtzeiterkenntnisse für besser fundierte Geschäftsstrategien in der Zukunft.

In dem Jahr nach der Implementierung stieg das Auftragsvolumen von Lincoln Waste Solutions um 35 Prozent. Dank der durch Sage möglichen Effizienzsteigerung konnte dieses Wachstum bewältigt werden, ohne dass neue Mitarbeiter eingestellt werden mussten. Die Produktivität des Kundenservice stieg gleich nach der Live-Schaltung sprunghaft um 40 Prozent an, da der Informationszugriff mit der neuen Lösung so simpel war. 

„Durch die Umstellung von 500 einzelnen Tabellenblättern und 200 Softwareprogrammen auf eine Lösung in Sage kann jeder auf genau die Informationen zugreifen, die er benötigt. Außerdem können mehrere Personen gleichzeitig auf die Informationen zugreifen“, erklärte Jay Lentz. „Informationen sind das Wichtigste. Sage gibt uns Berichterstellungsmöglichkeiten und Momentaufnahmen einzelner Aspekte unseres Geschäfts mit einem Grad an Detailliertheit, der zuvor gar nicht denkbar war.“.


Sage ©The Sage Group plc und seine Lizenzgeber 2016 . Alle Rechte vorbehalten.